Meine Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtsbäckerei… 

DER KLASSIKER -Butterplätzchen
Obwohl sie geschmacklich nicht unbedingt meine liebsten Plätzchen sind, sind sie einfach ein Muss. Schon als Kind habe ich mit meiner Oma Butterplätzchen gebacken. Sie eigenen sich super zum ausstechen, verzieren und einfärben.

Hier das Rezept:
1 Pfund Mehl(500g)
1/2 Pfund Butter (250g)
1/2 Pfund Zucker (250g)
2 Eier
2 Eigelb (zum Bestreichen)
1 Päckchen Vanillezucker
Der Abrieb einer Vanilleschote
1 Prise Salz

Zubereitung: Zunächst alle “trockenen“ Zutaten abwiegen und vermischen, im Anschluss die 2 Eier und die geschmolzene Butter hinzugeben und alles gut zu einem Teig verkneten.
Den fertigen Teig dann 2 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen.
Danach kann das Ausstechen beginnen 🙂

Tipp von mir: Mehl auf den Untergrund, auf das Nudelholz und auf die Förmchen vor dem Ausstechen geben.
Die Plätzchen backen je nach dicke 10-15 Minuten maximal

Schoko Crossies- BE DIFFERENT

Schokocrossies sind wirklich eins meiner liebsten Rezepte. Die wohl bekannteste Variante ist ganz Klassisch mit Cornflakes:

Hier das Rezept:
25g Palmin
300g Blockschokolade
200g Vollmilchschokolade
1 Päckchen Vanilkezucker
200g Cornflakes

Zubereitung: Das Palmin mit der Schokolade und dem Vanillezucker vermischen und über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Dann nur noch die Cornflakes zu der Schokomasse geben, bis alle Cornflakes gleichmäßig mit Schokolade bedeckt sind.
Kleine Häufchen aus der Masse auf ein Backpapier geben und gut auskühlen lassen.

Tipp von mir: Testet Schokocrossies statt nur mit Cornflakes mal mit je 100g Nüssen und 100g Cornflakes.
Oder mit Smarties, Popcorn, M&Ms, getrockneten Früchten, Salzbrezeln oder Karamellstücken. Hört sich verrückt an, schmeckt aber sehr sehr lecker.
Außerdem ein super Tipp: Orangenschokolade, Chillischokolade, Nussschokolade statt normaler Schokolade zu verwenden. Ich kaufe meine immer bei Aldi von Moser Roth. Gerade die Orangenschokolade hat es mir extrem angetan und schmeckt in den Schokocrossies unfassbar lecker.

Schneeflocken
Das Rezept ist vielleicht nicht so bekannt aber gerde deshalb, wollte ich es mir nicht nehmen lassen, es euch vorzustellen:

300g Butter
250g Zucker
250g gemahlene Nüsse
400g Mehl
1 TL Zimt
1 TL Backpulver

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten. Den Teig ausrollen, ausstechen und nach dem Backen und Auskühlen immer 2 Plätzchen jeweils mit Marmelade zusammenkleben. Erst mit einem Schokoladenguß überziehen und dann in Kokosflocken tauchen. Ich verwende immer Sauerkirsch-Marmelade aber das könnt ihr nach Belieben variieren.

Ich hoffe, die Rezepte gefallen euch.
Wenn ihr was davon nachbackt, verlinkt uns gerne #rezeptebyge

Eine besinnliche Vorweihnachtszeit wünscht euch
Eure •M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.