Meine Jahresfavoriten

 

2017 ist vorbei und auch wenn es schon super viele Beiträge mit Jahresfavoriten gibt, wollte ich euch meine nicht vorenthalten. Ich persönliche mag diese Beiträge super gerne und kann garnicht genug davon bekommen.

Avene Thermalwasser

Ich liebe das Thermalwasser von Avene wirklich seit Jahren. Es gibt verschiedene Größen und ist daher auch perfekt für die Handtasche und auf Reisen. Es hat aufgrund der enthalten Mineralstoffe eine entzündungshemmende Wirkung und ist somit auch perfekt bei sehr sensibler und unreiner Haut. Ich sprühe es morgens und abends immer vor meiner Pflege auf die Haut aber auch als Erfrischung im Sommer erfüllt es definitiv seinen Zweck.

NYX Matte Lip Cream (ca. 6-7€)

Der Name lässt es schon vermuten. Bei den NYX Matte Lip Creams handelt es sich um ein Lippenprodukt mit mattem Finish. Die Farbauswahl ist sehr vielfältig und die Haltbarkeit ist wirklich super. Meine liebste Farbe ist übrigens „Cannes“. Für mich einfach der perfekte Alltagston.

Rival de Loop Young Lippenstifte (1,99€)

 02 Go MATTE / 03 MATTness

Bleiben wir bei der Kategorie “Lippen”, denn ich möchte euch unbedingt noch die Rival de Loop Lippenstifte vorstellen.  Für nur 1,99€ und sind sie für diesen Preis einfach unschlagbar. Die perfekten Alltagstöne, eine tolle Haltbarkeit und ein schönes Finish. Meine allerallerliebsten Farben sind die Farbe 02 und 03. Ich trage die Farben mittlerweile wirklich täglich. Schaut sie euch auf jeden Fall mal an.

Weleda Mandel Creme (ca. 11€)

Eine wirklich tolle Creme, die hält, was sie verspricht. Sie beruhigt und schützt die Haut und mindert Hautirritationen. Im Sommer ist sie mir leider etwas zu reichhaltig aber im Herbst und Winter krame ich sie jedes Jahr wieder hervor. Sie ist zwar nicht ganz günstig aber meiner Meinung nach jeden Cent wert.

 

Mizellenwasser (Bioderma 10-15€, Garnier 3,75€)

Getestet habe ich im Bereich der Mizellenwasser bisher nur das von Bioderma und das von Garnier. Beide mag ich super gerne und die Verträglichkeit ist bei beiden sehr gut. Preislich gibt es hier allerdings einen deutlichen Unterschied. Das Bioderma Mizellenwasser kommt auf knapp 10-15€ für 500ml. Das Garnier Mizellenwasser kostet bei DM 3,75€ für die gleiche Menge. Der einzige Unterschied, der mir auffällt, ist, dass das Garnier Mizellenwasser einen leichten Film auf dem Gesicht hinterlässt. Das von Bioderma ist wirklich „wie Wasser“ Da mir persönlich die Reinigung nur mit einem Mizellenwasser nicht ausreicht, verwende ich dieses lediglich vor meinem eigentlichen Reinigungsgel. Daher ist das von Garnier für mich mehr als ausreichend.

Balea Med Reinugungsgel (2,75€)

.Gerade bei meiner unreinen und sensiblen Haut war ich auf der Suche nach einem Reinigungsprodukt, das sanft und schonend zur Haut ist aber dennoch gründlich reinigt. Nachdem ich 2 Jahre so ziemlich jede (teure) Reinigung ausprobiert habe, habe ich endlich meinen heiligen Gral gefunden. Das Balea Med Reinigungsgel erfüllt all diese Kriterien und ich verwende ich mittlerweile seid einem Jahr täglich.

Dr. Rimpler Abdeckpaste

Die Dr. Rimpler Abdeckpaste ist perfekt, für Leute, die zu Unreinheiten neigen. Auch hier war ich ewig auf der Suche nach einem Produkt, das Unreinheiten abdeckt und gleichzeitig den Heilungsprozess fördert. Ich trage die Paste tagsüber sehr dünn und nachts sogar etwas „dicker“ auf die betroffenen Stellen auf. Wenn der Pickel noch nicht zu weit vorgeschritten ist, schafft die Paste es tatsächlich, dass er verschwindet!! Andernfalls kann man ihn am nächsten Tag ausreinigen.

Charlotte Meentzen Fruchtsäurepeeling AHA 10%

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hier im ein Fruchtsäurepeeling. Ich lasse 1x monatlich eine etwas agressivere Form bei meiner Kosmetikerin durchführen und meine Haut reagiert wirklich sehr gut darauf. Das AHA 10% Fruchtsäurepeeling verwende ich ergänzend zuhause ca. 3x pro Woche und ich bin von dem positiven Ergebnis wirklich immer wieder überrascht. Falls ihr zu Unreinheiten neigt oder kleinere Talgablagerungen habt, solltet ihr auf jeden Fall einen Blick darauf werfen.

Charlotte Meentzen Feuchtigkeitsfluid mit Aloe Vera (ca. 17€)

Das Feuchtigkeitsfluid von Charlotte Meentzen kann ich euch wirklich sehr ans Herz legen, wenn ihr zu trockener und sensibler Haut neigt. Es ist super feuchtigkeitsspendend und ich verwende es immer unter meiner Tagescreme als Serum.

Lifestyle:

Ed Sheeran Shape of you

Wenn ich mich wirklich für ein Lied entscheiden muss, dass mich 2017 tatsächlich durch das ganze Jahr begleitet hat, ist es definitiv “Shape of you“ von Ed Sheeran. Ich habe es zum ersten Mal am 15.01.2017 gehört. Das kann ich auf den Tag genau sagen, weil ich an diesem Tag meinen ersten Arbeitstag in einer neuen Abteilung hatte und das Lied im Auto auf dem Weg zur Arbeit gehört habe. Ich dachte direkt „was für ein tolles Lied“ und habe es seitdem rauf und runter gehört. Noch bis heute ist es eins meines absoluten Lieblingslieder.

Greys Anatomy:

Jaaa, ich bin SPÄT dran, sehr SPÄT aber für mich kam die Serie eigentlich nie in Frage. Ich kann kein Blut sehen und Krankheiten sind allgemein nicht so meins. Alle meine Freundinnen haben schon immer von Greys Anatomy geschwärmt und ich bin Mitte des Jahres auch endlich auf den Zug aufgesprungen. Die Serie dreht sich hauptsächlich um das Leben von Meredith Grey, die in einem Krankenhaus arbeitet und dort gemeinsam mit anderen (Assistenz)Ärzten Leben rettet. Es geht um Liebe, Freundschaft, und schreckliche Schicksale. Ich habe wirklich selten bei einer Serie gleichzeitig so viel gelacht und geweint.

Pretty Little Liars:

Auch hier war ich verhältnismäßig sehr spät dran aber zu Beginn des Jahres habe ich mich auch auf die Suche nach „A“ begeben und wurde nicht enttäuscht. PLL ist wirklich so unfassbar spannend. Die gesamte Serie dreht sich um die Suche nach dem mysteriösen „A“, das den Mädels Aria, Hanna, Spencer und Emily das Leben zur Hölle macht. Trotz des ganzen Dramas kommt auch hier Liebe, Freundschaft und auch der Spaß keinesfalls zu kurz. Falls ihr es noch nicht getan habt, schaut unbedingt mal rein.

Gelesen:

Gelesen habe ich in diesem Jahr wieder sehr häufig die Blogs von Considercologne. Ich mag die Texte und vor allem aber den Kontent, den die beiden Mädels bearbeiten. Neben Beauty, Mode, Lifestyle und Reisen dreht es sich eben doch auch etwas kritischere Themen wie beispielsweise die „perfekte Welt von Instagram“. Die beiden sind trotz ihrer großen Reichweite unfassbar bodenstätig und das mag ich sehr.

Kleinstadtcarrie ist ebenfalls ein wunderwunderschöner Blog. Ihre Texte sind so schön geschrieben. Sie gibt Einblicke in ihre Gedanken, Gefühle und macht daraus wunderschöne Texte. Ich kann euch ihren Blog sehr ans Herz legen.

Zusätzliche habe ich ein Abo der Zeitschrift Womens Health und bin auch hier jeden Monat super happy, wenn sie in meinem Briefkasten liegt. Ich habe das Abo seit 4 Jahren und ich bin wirklich immer noch begeistert. Jedes Heft enthält viele tolle Rezepte, Geschichten von Leserinnen, Tipps für den Haushalt, die Gesundheit, Produkttests uvm. Schaut auf jeden Fall mal rein. Wer kann Abo möchte, kann sich die Zeitschrift ja auch einfach so kaufen.

Zu guter Letzt hoffe ich, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Möchtet ihr ab jetzt vielleicht immer MONATSFAVORITEN auf dem Blog lesen?

Was waren eure Favoriten 2017?

Ich freue mich auf eure Antworten,

Eure M

 

 

2 Kommentare

  1. Die Creme von Weledahöet sich wirklich gut an. Ich habe sehr trockene Haut und bin immer nich auf der Suche nach einer passenden Creme. Ich werde diese definitiv ausprobieren. Danke für den Tipp

    1. Sehr gerne. Wenn du zu sehr trockener Haut neigst kann ich dir auch das Feuchtigkeitsfluid von Charlotte Meentzen wirklich sehr ans Herz legen. Schau dir die Produkte auf jeden Fall mal an. Ich freue mich auf dein Feedback 🙂 Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.